Simsonfreunde Eichsfeld
  Elektronikzündung
 
Eine 12 Volt Elektronikzündung lag noch im Ersatzteilkörbchen.
Bastis Alltagsroller funkte noch mit 6 Volt Unterbrecher. Also rein damit
.



Diese Teile kamen zum Einsatz.



Die alte 6 Volt Grundplatte hat ausgedient.



Noch recht einfach, die 6 Volt Lade-Blink-Anlage.



Kabelsalat zur Vorspeise.



Und schon war die Schwungmasse drauf.



Schon mehr unter der Haube.



Und die 12 Volt Batterie lag auch noch im Ersatzteilkörbchen.



Zündung eingestellt, Bingvergaser drauf, fertsch.

Vorher drehte der Motor nur widerwillig hoch. Von Durchzug konnte keine Rede sein. Jetzt springt der Roller sehr gut an und läuft standesgemäß.
 
  Hier haben schon 85255 Besucher (271274 Hits) geglotzt!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=